Karlie Wandkratzbrett

  • Liegt nicht auf dem Boden rum
  • Katze kann sich ausstrecken
  • Kann gezielt an Kratzstellen eingesetzt werden
  • Austausch durch Wandbefestigung recht aufwändig
Karlie Eckkratzbrett

Unser Eindruck

Ein Eckkratzbrett hat den Vorteil, dass es ganz gezielt an den Lieblings-Kratzstellen der Katze angebracht werden kann und damit die Tapete geschont wird. Gleichzeitig kann sich die Katze beim Wetzen richtig lang machen – so wie es in der Natur beim Zerkratzen vom Baumstämmen auch der Fall ist.

Der Nachteil bei einem Wandkratzbrett ist allerdings, dass man es beim Austausch wieder an der Wand befestigen muss.

Fazit: gute Alternative zum klassischen Kratzbrett am Boden.

Bei Amazon kaufen